Bei „Brass & Wine“, dem traditionellen Abschlusskonzert des Festivals, wurde heuer erstmals der OpernWein für die kommende Saison vom Publikum ausgewählt. Bei herrlichem Herbstwetter präsentierte das Weingut Schodl aus Poysdorf seine Weine, darunter auch die drei Opernweinkandidaten: Welschriesling, Weißburgunder, Riesling. Die BesucherInnen wählten in einer verdeckten Verkostung den Riesling zum Favoriten und damit zum Opernwein 2021 für die Rossini-Produktion „Il signor Bruschino“.

„Spaß an der Arbeit und Freude am Genuss!“ – das ist das Motto des Winzerpaares Christina und Robert Schodl.

Der Riesling der Schodls ist duftig, hat Steinobstaromen, eine schöne Frische, eine herrliche Finesse und eine bewundernswerte Eleganz. Er ist ein animierender Wein mit wunderbarer Trinkfreude. Vollendet den Auftritt von Fischgerichten, Aufläufen und italienische Nudelgerichten, … Sie können sich gerne schon umsehen bei unserem OpernWein-Gewinner 2021 auf der Website der Familie Schodl: www.schodl-weine.at.
Freuen Sie sich mit uns auf den kommenden OpernWein sowie auf die Saison 2021!

Apropos 2021
Um Ihnen und auch uns für nächstes Jahr die größtmögliche Planungssicherheit geben zu können, arbeiten wir bereits intensiv an einem Plan B für die Opern-Produktion und die OpenAir-Konzerte. Das bedeutet: Sollten die momentan geltenden Abstandsregeln auch noch im Sommer 2021 Gültigkeit haben und es dadurch nicht möglich sein den Maulpertsch-Saal zu bespielen, finden die Opern-Aufführungen im Ehrenhof statt. Die OpenAir-Konzerte übersiedeln dann ausnahmsweise auf den viel größeren Parkplatz. Alle Termine sind bereits fixiert und finden Sie in der Übersicht.

Share This