Die zwei großen Open-Air-Konzerte im Hof des Schlosses liegen nun einige Tage hinter uns: das wirklich unglaublich imposante Symphonic Rock 3.0, gefolgt vom Hörgenuss der Wiener Nacht bei Klassik unter Sternen X. In großer Demut möchten wir VIELEN DANK sagen: an unsere Besucher*innen, an unsere ehrenamtlichen Helfer*innen, an die Besitzerfamilie von Schloss Kirchstetten für ihre Gastfreundschaft und ganz besonders an den Wettergott, der uns in diesem Jahr sehr gnädig war!

Wir blicken freudig in den Herbst auf Schloss Kirchstetten und starten am 19.9. mit dem moderierten Konzert Wiener Wunderkinder im Rahmen der Reihe „Kammermusik: gehört-erzählt„.

NEU ! Kammermusik: gehört-erzählt

Der herbstliche Kammermusik-Zyklus wurde sanft reformiert. Die neuen „Erzählkonzerte“ sollen Einblicke in das Leben, die Zeit der Komponisten und ihre Werke geben. Natürlich darf die eine oder andere Anekdote nicht fehlen. Gerade bei Kammermusik entfaltet der Maulpertsch-Saal – einer der schönsten Konzertsäle – seine gesamte Magie. Von Musikern und dem Publikum wegen seiner wunderbaren Akustik geliebt präsentiert sich das mit Kerzen beleuchtete Schloss im Herbst als stimmungsvoller Rahmen für ein exquisites Konzerterlebnis.

   

Share This