Klassik unter Sternen XI

Samstag | 21.08.2021 | 20:00
Ersatztermin*: 22.08.2021
Location: Ehrenhof | Open-Air
 

–> VERSCHOBEN AUF 2021 –> Informationen dazu finden Sie hier

 

Karten
Abo-Infos
Ermäßigungen

Bustransfer von Wien

COVID-19: Alle Informationen zur Verschiebung der Open-Air Konzerte auf 2021 finden Sie hier.

Beethoven 9. Symphonie

Mit Beethovens 9. Symphonie „Ode an die Freude“ feiert das KlassikFestival im zweiten Konzertteil gebührend den 250. Geburtstag des Meisters. Der 4. Satz ist nicht nur die Grundlage
unserer Europa-Hymne, er gilt auch gleichzeitig als eines der pompösesten und berühmtesten klassischen Werke.

Ein musikalisches Feuerwerk

Der wunderschön renovierte Ehrenhof ist der würdige Rahmen für das größte Klassikkonzert im Weinviertel. Fischer von Erlach war der berühmte Baumeister von Schloss Kirchstetten. Die einzigartige Symbiose von Licht, die Musik und das barocke Ambiente bilden den Rahmen für das größte Klassik-Openair des Weinviertels.

 

 

 

KARTEN IM VORVERKAUF:

Frühbucher-Preis bis 31. Mai 2021: € 50,- | 42,- | 34,-

–> ab 1. Juni 2021 jeweils + € 3,- pro Karte 

Karten hier kaufen.

 

Mit dem Kauf einer Eintrittskarte akzeptieren Sie die AGB des Veranstalters.

 

 

Mehr als nur die Vertonung eines Gedichtes

Bei der „Neunten“ handelt es sich zum Teil um die Vertonung eines Gedichtes von Schiller, das dieser 1785 schrieb. Beethoven hat diese „Ode an die Freude“ Zeit seines Lebens geliebt.
Bis zur tatsächlichen Vollendung dauerte es aber gut 30 Jahre. Am 7. Mai 1824 wurde die „Neunte“ zum ersten Mal in Wien aufgeführt. Mehr als sechs Jahre Arbeit und viele Änderungen steckten zu der Zeit in dem Werk.
Das wahrlich Erstaunliche ist, dass Beethoven eine solch komplexe Komposition mit dermaßen vielen Klangfarben erschaffen konnte, obwohl er zur Zeit der Entstehung schon völlig taub war.

Mit freundlicher Unterstützung von:

Therme_Sponsor_Logo     GG_Sponsor_Logo    Raiffeisen_Sponsor_Logo    ORF_Logo   

 

Veranstalter: Verein Kultur im Schloss Kirchstetten | ZVR: 934970266

möglicher Ersatztermin*: 22. August, 20:00 Uhr

* Wann und wie erfolgt eine mögliche Verschiebung auf den Ersatztermin? Kurzfassung: Die Bekanntgabe einer möglichen Verschiebung von Klassik unter Sternen erfolgt bis spätestens 20. August, 20:00 Uhr – d.h. spätestens 24 Stunden VOR Konzertbeginn – und wird primär HIER auf der Festivalhomepage kommuniziert. Darüber hinaus ist die Festivalleitung bemüht auch über Newsletter, Facebook usw. die Verschiebung zu kommunizieren. Alle Karten behalten für den Ersatztermin ihre Gültigkeit. WICHTIG: Erfolgt 24 Stunden vor Original-Konzerttermin KEINE offizielle schriftliche Verschiebung hier auf dieser Homepage, so findet das Konzert wie geplant am Haupttermin, dh. am 21.8. statt.  !!! Bitte beachten und lesen Sie weitere Details in unseren AGB´s zur Durchführung von Veranstaltungen