Klassik unter Sternen
EN, CZ, HU, RU, ... Übersetzen
 
< zurück

WIENER WUNDERKINDER - Preisträgerkonzert

Kammermusik: gehört – erzählt
Mit der heurigen Saison bieten wir erstmals unter dem Titel „Kammermusik: gehört – erzählt“ moderierte Konzerte an.
Erfahren sie Geschichten, witziges, neues und interessantes über die Komponisten, ihre Werke und über die Entstehungszeit.


JUGENDLICHES TEMPRAMENT


Ein erfrischendes Temperament zeichnet die jugendlichen und vielfach ausgezeichneten Preisträger aus Wien aus. Mit musikalischer Leidenschaftlich überraschen die hochtalentierten Nachwuchs-KünstlerInnen mit einem anspruchsvollen Programm.

Die niederländische Pianistin Clara Biermasz führt durch das Konzert ihrer Schützlinge, für welches sie beliebte Werke von Chopin, Brahms, Grieg, Gulda und Piazzolla ausgewählt hat.

• Sophie Druml - 19 Jahre - Violine & Klavier
• Filip Trifu - 14 Jahre - Klavier
• Julia Trifu  - 17 Jahre - Klavier
• evt. Ania Druml - 17 Jahre - Cello

• Clara Biermasz - Klavier & Moderation

PROGRAMM:


folgt

KARTEN IM VORVERKAUF:


€ 22,- | 20,- | 18,-
Hier Karten kaufen.
  • ABOS:
    kombinieren Sie Konzerte nach Lust & Laune – bis 20 % Ermäßigung



zu den KünstlerInnen:
Clara Biermasz (Klavier & Moderation)
Geboren in den Niederlanden. Ihre Ausbildung erhielt sie an der Franz-Liszt-Akademie in Budapest und an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien (Abschluss mit Auszeichnung als Master of Arts).
Sie ist Preisträgerin mehrerer internationaler Wettbewerbe, sowohl für Klavier als auch Kammermusik. Internationale Konzerttätigkeit als Solistin, Kammermusikerin und Liedbegleiterin. Neben ihre Konzerttätigkeit ist Clara künstlerische Leiterin der Dutch Chopin Foundation & Festival Chopin aan Zee und unterrichtet Clara leidenschaftlich gerne.

Sophie Druml (Violine)
Die in Wien geborene „Jeunesse Start Up!-Künstlerin 2018/19“ erhält seit ihrem sechsten Lebensjahr Klavier- und Violinunterricht. Sophie ist Trägerin zahlreicher internationaler Auszeichnungen und Preise:
10 erste Preise bei prima la musica in beiden Instrumenten, 1. BAWAG P.S.K. Talente Award, Sonderpreise ESTA und Rudolf Heydner-Wettbewerb. Münchner Klavierpodium C.Ph.E. Bach- und Geldpreis, U19 Kammermusikwettbewerb (Heinrich Schiff) bestes Nachwuchsensemble mit SAT 3. 1. Preis bei der Valletta International Piano Competition 2017 mit Angebot für eine CD Produktion. 2. Preis beim Casinos Austria Rising Star Award 2017 (CARSA). 2017 Nominierung des Rektorats der mdw, Österreich beim XXVI. Concorso di Esecuzione Musicale della Società Umanitaria in Milano zu vertreten.

Ania Druml (Cello)
Ania Druml ist in Wien geboren und studiert seit ihrem sechsten Lebensjahr Klavier und Violoncello. Beim internationalen Wettbewerb Münchner Klavierpodium 2014 bekam sie den Preis der Juniorjury sowie den Gunter Widmaier Preis für die beste Wiedergabe eines Werkes der Wiener Klassik.
Beim U19 Kammermusikwettbewerb in Wien (Heinrich Schiff) wurde ihr 2014 mit dem Trio SAT 3 der mit 1.000€ dotierte Preis des besten Nachwuchsensembles verliehen. Im Rahmen des Galakonzertes „Goldene Note” der International Music Foundation for Highly Gifted Children im Konzerthaus wurde ihr ein Förderpreis überreicht.

Filip Trifu (Klavier)
Filip Trifu wurde in 2004 in Wien geboren und studiert seit 2012 in der Hochbegabtenklasse bei Prof. Sauer an der Universität für Musik und darstellende Kunst. In August 2018 besuchte er einen Meisterkurs bei Clara Biermasz.
Er gewann u. A. erste Preise bei „Prima La Musica“, beim „Osaka International Music Competition 2017“ in Japan und beim Internationalen Takacs-Wettbewerb 2018.

Julia Trifu (Klavier)
Julia Trifu wurde in 2001 geboren und erhält seit ihrem 7. Lebensjahr Klavierunterricht. Julia spielte bereits im MuTh, im Hotel Imperial in Wien, im Brucknerhaus in Linz und im Alten Rathaus in Wien.
Im Jahr 2018 nahm sie beim „18. Münchner Klavierpodium“ teil, wo sie 3 Preise gewann.
Im Februar 2018 erhielt Julia einen Sonderpreis von „Prima La Musica“, worauf sie einen Meisterkurs in Tirol bei der Eva Lind Musikakademie absolvieren durfte.
In August 2018 besuchte sie auch einen Meisterkurs bei Clara Biermasz.

Mit freundlicher Unterstützung von:

iService